Verhalten bei Gewitter

Die Gefahr kündigt sich meist durch eine Gewitterstimmung an

Es gibt leider keine absolut verlässliche Methode, den Beginn und die Dauer der Gefährdung festzustellen.

Stellt man fest, dass ein Gewitter weniger als 3 km entfernt ist, das ist z. B. dann der Fall, wenn zwischen Blitz und Donner weniger als 10 Sekunden vergehen, dann ist das Gewitter gefährlich nahe.


Bedingten Schutz findet man bei Gewitter ...

… im Inneren von Gebäuden, Hütten und dergleichen ohne Blitzschutzanlage. Halten Sie sich in der Mitte des Raums auf und nicht bei offenen Fenstern oder Türen. Vermeiden Sie weiter das Berühren von Gas-, Wasser- oder Heizungsrohren sowie elektrischen Einrichtungen.

  • unter Spannfeldern von Seilbahnen und Liften, jedoch nicht in der Nähe von Stützen
  • unter großen Brücken, jedoch nicht in unmittelbarer Nähe von Pfeilern oder Fundamenten
Verhalten bei Gewitter

Bei Fehlen einer Schutzmöglichkeit meiden Sie Standorte, die erfahrungsgemäß besonders gefährdet sind, wie z. B:

  • einzeln stehende Bäume und Baumgruppen
  • Metallzäune
  • Berggrate und Berggipfel
  • ungeschützte Aussichtstürme
  • Waldränder mit hohen Bäumen
  • ungeschützte Fahrzeuge wie Fahrräder, Motorräder und dgl.
  • ungeschützte Boote und den Aufenthalt im Wasser (ein Mast kann die Gefahr erhöhen)
Verhalten bei Gewitter - einzel stehende Bäume meiden Verhalten bei Gewitter - Metallzäune meiden Verhalten bei Gewitter - ungeschützte Fahrräder meiden Ungeschützte Boote und den Aufenthalt im Wasser meiden

Hingegen suchen Sie Schutz:

  • in einer Mulde, in einem Hohlweg oder in einer Höhle
  • im Inneren eines Waldes, jedoch nicht in der Nähe besonders herausragender Bäume
  • auf ebenem Gelände hocke man sich auf den Boden


Durch geschlossene Fußstellung vermindern Sie die Gefährdung durch Schrittspannung.

Personen im Freien sollen nicht in Gruppen nahe beieinanderstehen, sondern getrennt Schutz suchen. Zur Ersten Hilfe nach einem Blitzschlag, auch wenn keine äußeren Verletzungen sichtbar sind, ist bei Bewusstlosen unverzüglich eine Notfalldiagnose zu stellen.

Verhalten bei Gewitter - geschlossene Fußstellung In Gruppen nahe beieinanderstehen

Mögliche Folgen sind:

  • Kreislaufstillstand
  • Atemstillstand
  • Schock

Wenn notwendig, sofort künstliche Beatmung mit Mund und äußere Herzmassage beginnen und nicht unterbrechen bis:

  • zum Erfolg
  • zur ärztlichen Betreuung

Bei Kreislaufstillstand oder Atemstillstand Notarztwagen oder Rettungshubschrauber anfordern! Bei allen Verunglückten auf Schocksymptome achten. Allenfalls Schockbekämpfung durchführen.